Endodontische Wurzelkanalbehandlung

Wann ist eine endodontische Behandlung erforderlich?

Endodontie oder Wurzelkanalbehandlung wird durchgeführt, wenn es aufgrund von Karies oder einer Verletzung zum Absterben der Pulpa (des Zahnmarks) sowie zur Entwicklung eines Entzündungsprozesses kommt.

Die Kanäle können mittels manueller oder maschineller Nadeln gereinigt und erweitert werden. Mit Letzteren werden viel bessere Resultate erzielt, da sich diese Spezialnadeln der Form des Kanals entsprechend winden und auch extrem gekrümmte Wurzelbereiche erreichen. Bei der Arbeit benutzen wir 3D-Röntgenbilder der Wurzeln und das spezielle Gold Reciproc Gerät.

Mittels moderner endodontischer Eingriffe können wir die meisten Zähne mit erkrankter Pulpa erhalten.

Haben Sie eine Frage?

Rufen Sie uns an! Gerne werden wir Ihnen zuhören und Sie beraten.

WALKING BLEACHING

Bleaching endodontisch behandelter Zähne

Avitale Zähne (nach vorheriger Wurzelbehandlung) verlieren oft ihre natürliche Farbe und dunkeln nach. In dem Fall ist ein s. g. internes Bleaching erforderlich.

In den Zahn wird eine Einlage mit Bleichmittel eingesetzt, der Zahn wird dann vorübergehend geschlossen. Die Einlage wird innerhalb einiger Tage mehrere Male gewechselt, um die gewünschte Weiße zu erzielen. Nach dem Bleaching ist der Zahn für die endgültige Versorgung vorbereitet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihr neues Lächeln!

Zur Reservierung eines Termins rufen Sie uns an oder melden Sie sich über das Online-Formular an.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

    Ich stimme der Speicherung und Verwendung personenbezogener Daten zum Zwecke der Geschäftskommunikation zu.